Drucken  Datenschutz  Impressum   Kontakt    Suche:

Seit über 30 Jahren eng verbunden

1.200 Euro für die Palliativstation im EvK Herne:

Foto: JBH / Förderverein

Herne, im Februar 2020. 1.200 Euro für die Palliativstation im EvK Herne: So lautet das stolze Ergebnis der Spendensammlung der Frauenhilfe Börnig, die sich dem Palliativgedanken und der Station seit über 30 Jahren verbunden fühlt. Seit langer Zeit ist es gute Tradition, dass die Verkaufserlöse aus selbstgemachter Marmelade und Bastelarbeiten beim Jahresfest oder der Adventsfeier der Palliativstation zufließen. Karin Stach, seit 50 Jahren Vorsitzende des zur Emmaus-Kirchengemeinde gehörigen Vereins (hinten Mitte), und Kassiererin Ruth Kastilan (vorn) übergaben die Summe im Beratungsraum an Sultan Lunkenbäumer, Sozialarbeiterin der Station (links), und die Krankenhaus-Seelsorgerin Karola Rehrmann. Die Frauenhilfe Börnig zählt zu den ältesten Frauenhilfen in NRW. Sie feiert in diesem Jahr mit 74 Mitgliedern ihr 120-jähriges Bestehen.

zurück