Drucken  Datenschutz  Impressum   Kontakt    Suche:

„Eine gute Ausbildung ist das beste Rezept gegen den Fachkräftemangel“

Gräfeling, im September 2019. Eine ebenso spannende wie informative erste Arbeitswoche liegt hinter den neuen Auszubildenden der Heinrich Nabholz Autoreifen GmbH.

Foto: Nabholz GmbH

Gräfeling, im September 2019. Eine ebenso spannende wie informative erste Arbeitswoche liegt hinter den neuen Auszubildenden der Heinrich Nabholz Autoreifen GmbH. Der bayerische Reifen-Fachhändler stellte zum 1. September acht junge Männer ein, die in den ersten Tagen nicht nur mit Basiswissen gefüttert wurden, sondern auch Teambuilding-Maßnahmen bis hin zu einer Bergwanderung absolvierten.

„Für uns ist eine gute Ausbildung das beste Rezept gegen den oft erklärten Fachkräftemangel. Daher stellen wir uns der Verantwortung und bilden aus tiefster Überzeugung aus“, begrüßte Michael Nabholz, Geschäftsführer der Heinrich Nabholz Autoreifen GmbH, die neuen Mitarbeiter, die ihre berufliche Laufbahn in zwei technischen und einem kaufmännischen Zweig begannen. Vier Azubis werden zum Mechaniker für Reifen- und Vulkanisations-Technik ausgebildet, jeweils zwei zum  Kfz-Mechatroniker und zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel.

Ausbildungsleiter Till Gerhard hatte für die erste Woche ein dickes Azubi-Paket geschnürt. So wurde der Reifen-Fachhandel in all seinen Facetten vorgestellt, hinzu kamen Produktschulungen, die zweitägige Ersthelfer-Ausbildung und nicht zuletzt eine „Rückenschule“.  Aber nicht nur in der Hauptverwaltung in Gräfeling tummelten sich die Azubis, zum Abschluss der ersten Arbeitswoche ging es auf eine Tour in die Berge, die in einem Grillabend in einer der 21 Nabholz-Filialen endete. Till Gerhard: „In dieser ersten Woche haben wir bewiesen, dass unser Qualitätsversprechen ,Komm‘ zu den Könnern!‘ keine Phrase ist, sondern das Ziel eines planvollen Lernprozesses. Vor allem die Wanderung wurde für Gespräche, Kontaktpflege und Tipps unter Gleichaltrigen genutzt. Jetzt geht es für unsere Auszubildenden in den jeweiligen Abteilungen weiter.“

Mit aktuell über 25 Auszubildenden ist die Heinrich Nabholz Autoreifen GmbH eine feste Größe auf dem bayerischen Lehrstellenmarkt. Viele ehemalige Auszubildende, die Kaufmann, Mechaniker oder Kfz-Mechatroniker lernte, sind heute selbst Meister oder Ausbilder und ein wertvoller Bestandteil des großen Nabholz-Teams.

Weitere Informationen:

https://www.top-service-team.de

zurück