Drucken  Datenschutz  Impressum   Kontakt    Suche:

Erfolgsgeschichten entdecken und erschmecken

Trends und Themen anregend serviert: Gastronomieforum „dialog food&drink 2015“ geht am Dienstag, den 12. Mai in der Bochumer Jahrhunderthalle in die zweite Runde

Martin Hartmann (Getränkefachgroßhandel Hartmann), Rainer Altendeitering (Geschäftsführer Niggemann Food Frischemarkt), Uli Potofski (TV-Journalist), Thorsten Hellwig (Sprecher der DEHOGA NRW) und Jürgen Fiege (Geschäftsführer Privatbrauerei Moritz Fiege, v. li.) freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Mut lohnt sich –  besonders in der Gastronomie. Nach einem erfolgreichen Start 2014 läutet das regionale Gastronomieforum „dialog food & drink“ am 12. Mai in der Bochumer Jahrhunderthalle zur zweiten Runde. Durch einen Tag voller Informationen, Gespräche und Genussmomente führt der bekannte TV-Moderator Uli Potofski.

Pate stehen für das Netzwerktreffen drei Impulsgeber mit besten Insiderkenntnissen: Niggemann Food Frischemarkt, die Privatbrauerei Moritz Fiege und der Gastronomie-Ausstatter Hartmann. Auf ihre Rechnung gehen so erfolgreiche Formate wie „Bochum kulinarisch“ und das „Menue Karussell“. „Die Premiere war ein echter Erfolg, ein weitaus größerer als erwartet. „Damit steigt unser Anspruch, es beim zweiten Mal noch besser zu machen“, sagen die Initiatoren Rainer Altendeitering (Niggemann Food Frischemarkt), Hugo Fiege (Privatbrauerei Moritz Fiege) und Martin Hartmann (Getränkefachgroßhandel Hartmann – Partner der Gastronomie): „Am Anfang war die Idee, etwas Neues und Nachhaltiges für die Individualgastronomie zu tun. Etwas, das Menschen zusammenbringt. Ein kommunikatives Forum, das umfassend informiert, inspiriert und dazu anregt, neue Trends effektiv zu nutzen. Diese Idee ging auf.“

Informationen, die Nutzen bringen
Am Dienstag, 12. Mai, ab 12 Uhr, ist es soweit: Die Türen der Jahrhunderthalle in Bochum öffnen sich und bilden die beeindruckende Kulisse für eine dialogorientierte, regionale Plattform, die Individualgastronomie in vielerlei Hinsicht bereichern wird. Dafür spricht die Konzentration auf Trends und Themen, die die Zukunft der Branche bestimmen. Ziel der Veranstalter ist es, die Bedürfnisse der Gastronomen nach tatsächlich nutzbringenden Informationen zu stillen, Dialoge zu fördern und eine Plattform zu bieten, auf der namhafte Experten ihr Know-how mit den zahlreichen Gästen teilen können.

Potenzial und Wachstumschancen

Die Teilnehmer erwarten praktische Informationen, mundgerecht serviert, zum Beispiel: Welche Trends bestimmen die Individualgastronomie? Wie können Gastronomen die Stärken ihres Geschäfts weiter ausbauen? Welche Rückschlüsse  lässt das aktuelle Konsumverhalten der Gäste auf das eigene Business zu? Wo gibt es neues Potenzial und Wachstumschancen? Auch in diesem Jahr haben die Organisatoren wieder Top-Profis der Branche für das Forum gewonnen.?

Motivation und Optimierung
Ein Volltreffer ist der Motivationsexperte Jörg Löhr. Der 94-fache Handballnationalspieler zählt heute zu den besten Management- und Persönlichkeitstrainern Deutschlands. Unter dem Motto „Pimp your kitchen“ gibt der Gastronomieberater Sandro Ciani wertvolle Tipps zur Optimierung der Küche. „Stammgast“ beim Forum ist der Markenexperte Enzo Vincenzo Prisco, der aktuelles Marketingwissen ebenso informativ wie unterhaltsam präsentiert. Durch den abwechslungsreichen Nachmittag führt wieder der bekannte TV-Moderator und Buchautor Ulli Potofski.

Das Programm zeigt: Das Gastronomie-Forum „dialog food& drink“ ist auf dem besten Weg, sich als der Branchentreff für das Gastgewerbe in NRW zu etablieren. Die Veranstaltung beginnt am Dienstag,12. Mai, um 12 Uhr in der Jahrhunderthalle. Bis 19 Uhr wechseln sich Vorträge, Netzwerkangebote und Experten-Meetings ab. Zum Abschluss treffen sich Gäste, Aussteller und Veranstalter zum Get-together unter dem Motto „Ein Sekt ist wert drei Frikadellen“.

Karten zum Frühbucherpreis von 69,- Euro inkl. Catering können im Internet reserviert werden.

Mehr Informationen:
www.dialog2015.de

zurück