Drucken  Impressum   Kontakt    Suche:
ID55

ID55 wurde 2005 gegründet als Initiative für alle, die (im Ruhrgebiet) anders alt werden wollen. Angesprochen werden insbesondere die geburtenstarken Jahrgänge der 68er Generation und der "Babyboomer" zwischen 1950 und 1965. Dabei handelt es sich um kreative, lebenserfahrene und engagierte Männer und Frauen, die anders aufwuchsen, lebten, liebten und arbeiteten als alle Generationen vor ihnen. Diese Menschen wollen auch anders alt werden - dafür suchen sie neue Lebensentwürfe und Wahlmöglichkeiten.

ID55 tritt an, mit einem eigenen Magazin, einer Internet-Plattform und interessanten Veranstaltungen, um überkommene Bilder vom Altern abzulösen. Ziel ist es, eine positive Sichtweise auf das Älterwerden in einer älter werdenden Gesellschaft zu schaffen. Demografischer Wandel bietet vielfältige Chancen für die soziale, wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung der Gesellschaft.

Themen, die ID55 bei regelmäßigen Treffen, Kongressen, Workshops, Lesungen oder im Magazin beschäftigen, sind Wohnalternativen für die zweite Lebenshälfte, Übergänge von der spät- in die nachberufliche Phase sowie Gesundheit, Fitness, Kultur und Unterhaltung für die Generation 50plus.

www.id55.de